Splashtop Streamer-Berechtigungseinstellungen unter MacOS

Apple hat am 7. Oktober 2019 MacOS 10.15 Catalina veröffentlicht. Für diese neue Version gelten strengere Sicherheitsanforderungen, die eine ausdrückliche Genehmigung erfordern, damit Splashtop-Anwendungen die Kontrolle haben und ordnungsgemäß funktionieren. Das Gleiche gilt für das Betriebssystem von Apple bis hin zu Ventura MacOS 13.

Video der Einrichtung

 

Siehe Schritt für Schritt unten.

1.  Nachdem du Splashtop_Streamer_INSTALLER.dmg heruntergeladen hast, musst du die folgenden Berechtigungen für Splashtop Streamer unter Sicherheit und Datenschutz in den Systemeinstellungen zulassen. 

Unser geführtes Fenster hilft beim Öffnen jedes Abschnitts.  Klicke auf OK und dann auf Zulassen, und folge der Anleitung.

2. Füge dann unter Barrierefreiheit (erforderlich für die Tastatur- und Maussteuerung dieses Computers über eine Fernsitzung) die Streamer-App hinzu, indem du auf das +-Zeichen klickst oder Splashtop Streamer umschaltest, falls dieser bereits vorhanden ist. Du wirst aufgefordert, dein Systemkennwort einzugeben und auf Einstellungen ändern zu klicken

3. Für die restlichen Berechtigungen gehst du genauso vor:

  • Bildschirmaufzeichnung (Berechtigung ist erforderlich, damit der Bildschirm des MacOS-Geräts in einer Fernsitzung angezeigt werden kann)
  • Vollständiger Festplattenzugriff (Berechtigung ist erforderlich, damit Funktionen wie Dateiübertragung und Drag-and-Drop für Dateien funktionieren)
  • Mikrofon (Berechtigung ist erforderlich, damit die Audioaufnahme und die Übertragung von Mikrofon-Input funktionieren)

4. Danach erscheint das Erfolgsfenster mit 3 grünen Häkchen. Du solltest die volle Kontrolle über deinen Mac haben.

3 von 7 fanden dies hilfreich