Wie richte ich die Proxy-Einstellungen im Splashtop Win/Mac Streamer & Win-Client ein?

Folgen

Es gibt mehrere Authentifizierungstypen für Proxy-Server. Derzeit unterstützen Splashtop Streamers und Win-Client nur die Basic-Authentifizierung (unterstützt teilweise NTLM). Die folgende Liste kann Ihnen helfen, festzustellen, warum Splashtop in Ihrem Proxy-Netzwerk nicht funktioniert.

  • Basis-Authentifizierung (unterstützt)
  • NTLM (unterstützt ab Streamer für Windows v2.4.0.1 oder höher)
  • Reisepass (nicht unterstützt)
  • Digest (nicht unterstützt)
  • Kerberos (nicht unterstützt)

I. Streamer gewinnen:

PROXY wird seit Streamer v2.1.0.4 unterstützt. Wenn Ihr Computer an ein Netzwerk mit einem Proxy-Server angeschlossen ist, geben Sie bitte die Einstellungen im Splashtop Streamer in der Registerkarte Einstellungen (oder in der Registerkarte Erweitert, wenn Sie v2.2.5.1 oder höher verwenden) entsprechend an.

Dies ist die Zuordnungstabelle für Proxy-Einstellungen zwischen Win Streamer und IE/Systemsteuerung zu Ihrer Referenz.

StreamerIE/Proxy

Keine Keine
Auto Auto oder keine
Handbuch* Handbuch*

* Wenn 'Manuell' ausgewählt ist, geben Sie bitte auch die IP / Port / Benutzer-ID / Passwort für den Proxy-Server ein.

winproxy_de-de.png

 

II. Mac Streamer:

Die Proxy-Einstellungen für den Mac Streamer unterscheiden sich etwas von denen des Win Streamers. Bitte klicken Sie auf die Schaltfläche Einstellungen ändern auf der Registerkarte Erweitert des Mac Streamers v2.3.x oder später. Dadurch wird das entsprechende Netzwerkfenster (für Wi-Fi oder LAN) angezeigt, wie in der Beispielabbildung unten gezeigt. Geben Sie die richtige IP / Port / Benutzer-ID / Passwort ein, wenn Ihr Proxy-Server nicht die automatische Proxy-Konfiguration ist.

Bitte wenden Sie sich an Ihren IT-Mitarbeiter, wenn Sie nicht wissen, welche Optionen Sie wählen oder welche Einstellungen Sie im Fenster Netzwerk eingeben müssen.

macwebproxy_de-de.png

 

Sie müssen den Speicherort der Proxy-Konfigurationsdatei in dem unten angegebenen URL-Feld angeben, wenn Sie die automatische Proxy-Konfiguration verwenden.

macautoproxyconfig_de-de.png

 

Sie müssen die richtige IP-Adresse, Port-Nummer, Benutzer-ID und Passwort eingeben, wenn Sie Secure Web Proxy (HTTPS) verwenden, wie in der Abbildung unten angegeben.

macsecureproxy_de-de.png 

HINWEIS: Wenn Ihre Netzwerkumgebung keinen Proxy-Server verwendet, stellen Sie bitte sicher, dass die entsprechenden Einstellungen (wie in der Abbildung unten angegeben) alle leer sind.  Manchmal vergessen Sie möglicherweise, diese Einstellungen zu deaktivieren, insbesondere wenn Sie Ihren Laptop zwischen Zuhause (ohne Proxy) und der Arbeit (mit Proxy) hin und her bewegen.

winproxy2_de-de.png

0 von 0 fanden dies hilfreich