Warum zeigt die Splashtop-Software "Splashtop Server können nicht erreicht werden"?

Folgen

Wenn Ihre Splashtop-Software "Splashtop Server können nicht erreicht werden" oder "Splashtop-Relayserver können nicht erreicht werden kann" anzeigt, gehen Sie bitte folgende Schritte durch, um den Fehler zu beheben:

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät mit dem Internet verbunden ist und die Proxyeinstellungen in den Netzwerkeinstellungen Ihres Computers und/oder in den Splashtop-Softwareeinstellungen ordnungsgemäß konfiguriert sind.
  2. Wenden Sie sich an Ihren Netzwerkadministrator, um sicherzustellen, dass die folgenden Adressen in Ihrem Netzwerk erreichbar sind:

    • (Neu) Kann folgenden Tool ausführen, um Netzwerkfirewall zu testen: www.splashtop.com/check
    • *.api.splashtop.com (* Platzhalterdomain)
      • derzeit: st2.api.splashtop.com und st2-relay.api.splashtop.com
    • *.relay.splashtop.com (* Platzhalterdomain)
    • Hinweis: Möglicherweise müssen Sie Amazon Web Server zulassen (amazonaws.com)
  3. Port 443 muss geöffnet sein, einschließlich Non-SSL-Datenverkehr
  4. Wenn auf Ihrem Gerät eine Firewall oder ein Virenschutz aktiviert ist, stellen Sie sicher, dass die folgenden Splashtop-Prozesse nicht blockiert werden:

    • SRManager.exe
    • SRFeature.exe
    • SRServer.exe - alt
    • SRUpdate.exe - alt
    • Dataproxy.exe (nur erforderlich, wenn Splashtop gen-1 Internet Discovery-Funktion über Google-Konto noch verwendet wird) - alt
    • spupnp.exe (nur erforderlich, wenn Internet Discovery-Funktion noch verwendet wird) - alt
  5. Wenn auf Ihrem Computer Windows XP oder Server 2003 installiert ist, stellen Sie sicher, dass sie auf XP SP3 oder Server 2003 SP2 mit den neuesten Windows-Updates aktualisiert haben, damit die neuesten Sicherheits-/Verschlüsselungsalgorithmen unterstützt werden. Stellen Sie sicher, dass der folgende Microsoft Windows-Hotfix installiert ist:
    http://support.microsoft.com/kb/968730/en-us - alt, Microsoft entfernt den Link.
  6. Versuchen Sie, Ihren Router neu zu starten.
  7. Überprüfen Sie, ob das Datum und die Uhrzeit des Computers korrekt ist.  Eine unkorrekte Zeiteinstellung hat negativen Einfluss auf Kommunikationen mit den meisten Cloud-Servern.
  8. Wenn es nach dem Versuch über die oben genannten Vorschlägen immer noch nicht funktioniert, ist Ihre Zertifizierungsstelle auf dem Streamer-Computer möglicherweise bereits veraltet. Installieren Sie das angehängte Zertifikat, und überprüfen Sie, ob Sie sich anschließend im Streamer anmelden können. - alt
  9. Laden Sie das Zertifikat (gdroot-g2.crt)
    direkt von GoDaddy: https://ssl-ccp.godaddy.com/repository?origin=CALLISTO Doppelklicken Sie auf das heruntergeladene Zertifikat, um dieses zu importieren. Oder

folgen Sie den folgenden Anweisungen zum Importieren auf XP-Computern:
https://kb.systemone.id/display/KB/Set+up+GoDaddy+Root+Certificate+on+Windows+XP

2 von 6 fanden dies hilfreich