Warum flackert der Mauszeiger in XP während einer Splashtop-Verbindungssitzung?

Folgen

Dies ist eine Einschränkung in Windows XP. Hier bieten wir eine Umgehungsmöglichkeit an:

  1. Bitte laden Sie den Anhang [DisableForceCapBlt_XP.zip] herunter.
  2. Entpacken Sie die Zip-Datei und führen Sie [DisableForceCapBlt_XP.reg] aus (z.B. durch Doppelklick). Dies kann eine Systemwarnmeldung auslösen; bitte stimmen Sie dem Fortfahren zu.
  3. Verbinden Sie sich über die Splashtop-Anwendung erneut mit dem Windows XP-Computer.
  4. Überprüfen Sie, ob der Mauszeiger immer noch flimmert oder nicht.

vorsicht.gif Es gibt etwas, das wir hier hervorheben müssen: Diese Problemumgehung kann zu einer Einschränkung im Zusammenhang mit dem Windows-Transparenzeffekt führen. Das heißt, dass bei einer Windows-Benutzeroberfläche mit Transparenzeffekt diese möglicherweise nicht auf dem Tablett angezeigt wird, wenn Sie eine Verbindung zu Ihrem XP herstellen. Dies wäre der Kompromiss. Die Maus würde hoffentlich nicht mehr flackern, aber die Windows-Transparenz-Effekt-Benutzeroberfläche würde sich nicht auf die Client-Anzeige übertragen.

anmerkung.gif HINWEIS: Diese Umgehungslösung ist mit einigen Splashtop-Anwendungen wie Splashtop Whiteboard, Splashtop Presenter nicht kompatibel.


Wir sind weiterhin auf der Suche nach anderen Lösungen für diese Einschränkung von Windows XP.

0 von 0 fanden dies hilfreich