Welche nVidia GeForce-Optimierung unterstützt die Splashtop-Anwendung?

Folgen

Wir bei Splashtop haben unsere Produkte für Benutzer optimiert, die eine nVIDIA GeForce-Grafikkarte in ihrem Computer und/oder eine Tegra 2 CPU in ihrem Tablet haben. Daraus ergeben sich höhere Bildraten und eine geringere Verzögerungszeit, was zu einem besseren Erlebnis für alle Remote-Desktop-Nutzungen, insbesondere Multimedia, führen wird. Benutzer werden feststellen, dass ihre Videos, Filme, Spiele und andere grafikintensive Inhalte noch verzögerungsfreier und flüssiger sind.

Optimiert_für_GeForce2.png 

Hardware-Anforderungen:

  • Notebook- oder Desktop-GPUs der GeForce 200, 300, 400, 500, 600-Serie mit mindestens 512 MB FB.
  • Unterstützt derzeit keine Optimus-Konfigurationen.
  • Nvidia GeForce-Grafiken unterstützen SLI seit Treiber v310.70.

Anforderungen an Treiber / Betriebssystem:

  • Windows 7, Windows 8 32-Bit oder 64-Bit
  • NVIDIA-Treiber 275.33 und höher

Vorteile:

  • Höhere Bildfrequenz
  • Geringere Verzögerungszeit
  • Spiele spielen oder Anwendungen im Vollbildmodus verwenden

Aktuelle Einschränkungen:

  • Unterstützt nur Einzelanzeigekonfigurationen (ein Monitor).
  • Die Option "Leerer Bildschirm" sollte deaktiviert werden.
  • Die Wiedergabe geschützter Inhalte auf dem PC wird nicht umgeleitet.
  • Wenn Sie durch die Aktivierung dieser Funktion einen schwarzen Bildschirm erhalten, deaktivieren Sie sie bitte, um das Problem zu umgehen.

 

Bitte versuchen Sie, diese Optimierung zu deaktivieren, indem Sie die untenstehenden Anweisungen befolgen, teilen Sie uns hier Ihr Grafikkartenmodell für unsere weitere Untersuchung mit und senden Sie uns Ihre Protokolldatei (SPLog.txt unter Programme\Splashtop\Splashtop Remote\Server). Danke!

Hier sind die Schritte zur Deaktivierung:

a. Führen Sie regedit.exe auf dem Computer aus, auf dem der Streamer installiert ist.
b. Doppelklicken Sie darauf, um es auszuführen. (Dieser Schritt kann ein Bestätigungsdialogfeld durch das
System
auslösen
; klicken Sie auf
Ja,
um es auszuführen, wenn es erscheint.

)c. Suchen Sie den Registrierungsschlüssel " EnableNvFBC". Ändern Sie dann den Wert des Schlüssels auf " 0". d.

Beenden Sie

Splashtop Streamer, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol in der Systemablage klicken. Starten Sie dann den Streamer erneut über das Startmenü. (Ein Neustart des Computers kann den gleichen

Effekt

erzeugen

.

)e. Versuchen Sie erneut eine Verbindung herzustellen und sehen Sie, ob das Problem des "schwarzen Bildschirms" verschwunden ist.

 

anmerkung.gif Anmerkungen:

  • Wenn SLI aktiviert ist, führt dies zu einem Konflikt mit der GeForce-Optimierung. Bitte denken Sie daran, SLI zu deaktivieren, wenn die GeForce-Optimierung aktiviert ist. (Eine Aktualisierung des Treibers auf 310.70 oder höher kann helfen).
  • Wenn SLI aktiviert ist, verhindert dies, dass Splashtop THD Spiele/Filme im Vollbildmodus spielen kann. Bitte deaktivieren Sie SLI, wenn Sie Spiele/Filme im Vollbildmodus spielen möchten. (Eine Aktualisierung des Treibers auf 310.70 oder höher könnte helfen).
  • Während unserer Anwendungsfälle stellten wir fest, dass das Aktivieren oder Deaktivieren von SLI keinen Neustart des Computers erforderte. Wenn jedoch in Ihrem Fall ein Neustart erforderlich ist, teilen Sie uns bitte die Einzelheiten dazu mit, was Ihre Systeminformationen betrifft (z.B. Win7/Vista, 32/64 Bits), usw.
0 von 0 fanden dies hilfreich