Streamer: Abmeldung nach Einstellung der Verbindungstrennung

Folgen

Beginnend mit Splashtop Streamer v3.4.2.0 wird eine neue Einstellung unterstützt, um den OS-Benutzer des entfernten Computers nach dem Trennen einer Sitzung vollständig abzumelden. Die bestehende Einstellung "Enable lock screen at the end of the session" in der Streamer-Benutzeroberfläche sperrt den Betriebssystem-Benutzer, meldet ihn aber nicht vollständig ab. Dies ist als Failover für den Fall gedacht, dass ein Remote-Benutzer vergisst, sich von seinem Betriebssystem-Benutzerkonto abzumelden, bevor er seine Fernsitzung beendet (z.B.: Remote Labs-Szenario).

Diese Einstellung kann über die Registrierung (Windows) oder per URI-Befehl (Windows/Mac) konfiguriert werden.

 

Konfiguration

Registrierung(nur Windows)

64-Bit-Pfad:

Computer\HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\WOW6432Node\Splashtop Inc.\Splashtop Remote Server

Fügen Sie diese DWORD-Werte hinzu:

  • "AutoLogoff"=DWORD:00000001 - Abmeldung nach Trennung der Verbindung aktivieren
  • "AutoLogoffLimit"=DWORD:0000000000 - für unbeabsichtigtes Trennen der Verbindung, Bildschirm vor dem Abmelden für N Sekunden sperren. Standard (0) ist 60 Sekunden, setzen Sie N für einen benutzerdefinierten Wert.

URI-Befehl(Windows und Mac)

  • st-streamer://com.splashtop.streamer?lock_option=2
    • Abmeldung nach Verbindungsabbruch aktivieren
  • st-streamer://com.splashtop.streamer?lock_time=0
    • für unbeabsichtigtes Trennen der Verbindung den Bildschirm vor dem Abmelden für N Sekunden sperren. Voreinstellung (0) ist 60 Sekunden, setzen Sie N für einen benutzerdefinierten Wert.

Datei(Mac)

So erstellen Sie die Konfigurationsdatei, um die Abmeldung nach dem Trennen der Verbindung zu aktivieren:

  • sudo touch /Benutzer/Freigegebene /SplashtopStreamer/com.splashtop.lock-option.logout
  • Der Inhalt der Datei sollte eine Nummer sein. Das System wird das Konto für diese Anzahl von Sekunden sperren und sich dann vom Konto abmelden.

Um die Einrichtung zu verifizieren, überprüfen Sie bitte, ob die Konfigurationsdatei erstellt wurde:

  • cd /Benutzer/Freigabe/SplashtopStreamer
  • ls 
    (ls zur Überprüfung, ob die Datei erstellt wurde)

Daraufhin wird eine Liste der vorhandenen Dateien angezeigt. Stellen Sie sicher, dass 'com.splashtop.lock-option.logout' in der Liste erscheint:

mceclip0.png

So entfernen Sie die erstellte Konfigurationsdatei und deaktivieren die Abmeldung nach dem Trennen der Verbindung:

  • sudo rm /Benutzer/Freigabe/SplashtopStreamer/com.splashtop.lock-option.logout
  • ls
    (ls zur Überprüfung, ob die Datei entfernt wurde)





 

 

Verhalten

Wenn die Trennung der Verbindung als "absichtlich" erkannt wird, meldet sich der Streamer unmittelbar nach der Trennung ab. Andernfalls wird die Trennung als "unbeabsichtigt" identifiziert. Der Streamer sperrt den Bildschirm und meldet den Computer erst in N Sekunden ab (konfigurierbar). Im Falle eines Netzwerkabbruchs soll dies dem Benutzer eine gewisse Zeit geben, um die Verbindung wieder herzustellen, bevor er abgemeldet wird.

Fälle von absichtlichem Trennen der Verbindung:

  • Splashtop-Benutzer klickt auf die Schaltfläche Verbindung trennen oder schließt das Sitzungsfenster *
  • Geplanter Zugriff Zeit ist abgelaufen *
  • Die Sitzung wird zwangsweise von der Business-App oder der Webkonsole getrennt
  • Der Leerlauf-Sitzungstimer ist abgelaufen

* Wenn eine Verbindung mit einer Business-App Version älter als v3.4.2.0 hergestellt wird, wird dies nicht als absichtliche Trennung der Verbindung behandelt und es wird die N-Timer-Methode verwendet. Bitte helfen Sie den Benutzern, ihre Business App zu aktualisieren, falls verfügbar.

Zusätzliche Anmerkungen

  • Wenn sich der Computer bereits im Sperr- oder Voranmeldebildschirm befindet, hat diese Einstellung keine Auswirkung.
  • Gleichzeitige Sitzung (2-zu-1-Verbindung): Die Einstellung wird aktiviert, nachdem die letzte Verbindung getrennt wurde.
  • Terminalsitzung: egal, welche Terminalsitzung der Benutzer betrachtet, melden Sie sich von der Konsolensitzung ab.
  • Es gibt eine aktuelle Einschränkung bei Mac-Audio, bei der der Streamer keinen Ton empfangen kann, wenn die Sitzung aus einem Zustand vor der Anmeldung gestartet wird (gesperrt ok). Dies steht im Widerspruch zu dieser Einstellung - das Team sucht nach einer Lösung.
0 von 0 fanden dies hilfreich