Was tue ich, wenn mein Ferncomputer offline ist?

Folgen

In diesem Artikel werden die verschiedenen Gründe erläutert, warum ein Ferncomputer als offline angezeigt wird, sowie die Schritte, die erforderlich sind, um den Status zu online zu ändern.

Jeder der folgenden Schritte muss von einer Person am Ferncomputer überprüft werden, es sei denn, Sie haben eine andere Fernzugriffsanwendung.

Inhaltsverzeichnis

Wie erkenne ich, ob mein Ferncomputer offline ist?

Wenn der Ferncomputer offline ist, wird das Computersymbol neben dem Gerät ausgegraut.

Offline_Computer_en-us.png

Wenn Sie versuchen, sich mit dem Computer zu verbinden, erhalten Sie die Fehlermeldung: Verbindung kann nicht hergestellt werden. Bitte stellen Sie sicher, dass ein Netzwerk verfügbar ist und der Splashtop-Streamer ausgeführt wird.

Cannot_Connect_Error_en-us.png

Wenn der Computer offline ist, können Sie keine Verbindung herstellen, und die Ausführung des Diagnosewerkzeugs führt zu derselben Fehlermeldung.

Schritt 1: Überprüfen Sie, ob der Computer eingeschaltet ist.

Mögliche Ursachen: Der Computer wurde manuell heruntergefahren, kein Strom aufgrund eines Stromausfalls oder eines leeren Akkus

Lösung: Schalten Sie den Computer manuell ein, indem Sie den Netzschalter am Computer drücken.

Schritt 2: Überprüfen Sie, ob sich der Computer im Ruhezustand befindet.

Mögliche Ursachen: Normalerweise sind die meisten Computer auf "Ruhezustand nach x Minuten/Stunden" eingestellt. Wenn die Einstellung nicht deaktiviert wird, geht der Computer automatisch in den Ruhezustand über. Der Computer könnte manuell in den Ruhezustand versetzt worden sein.

Lösung: Wenn sich der Computer im Ruhezustand befindet, drücken Sie den Netzschalter, um den Computer aufzuwecken. Wenn Sie Wake-on-LAN aktiviert haben, können Sie den Computer damit aufwecken.

Schritt 3: Überprüfen Sie, ob der Computer eine Netzwerkverbindung hat.

Mögliche Ursachen: Ausfall des Internet Service Providers (ISP), Router ist offline, Computer ist nicht mit dem WLAN verbunden.

Lösung: Wenn der ISP Probleme hat, müssen Sie Ihren ISP kontaktieren. Setzen Sie den Router zurück und prüfen Sie, ob der Computer eine Verbindung zu Webseiten herstellen kann.

Schritt 4: Stellen Sie sicher, dass die Streamer-Anwendung ausgeführt wird.

An den folgenden Stellen unter Windows und Mac finden Sie das Symbol, um zu überprüfen, ob der Streamer läuft. Wenn das Symbol nicht vorhanden ist, wird der Streamer nicht ausgeführt.

Windows: In der Taskleiste von Windows wird unten rechts ein Streamer-Symbol angezeigt.

Windows_taskbar_en-us.png

Mac: In der Mac-Menüleiste wird oben rechts ein Streamer-Symbol angezeigt.

Mac_taskbar_en-us.png

Mögliche Ursachen: Die Streamer-Anwendung könnte manuell beendet worden sein oder ist abgestürzt.

Lösung: Öffnen Sie die Streamer-Anwendung. Unter Windows finden Sie die Streamer-Anwendung im Startmenü im Ordner "Splashtop Remote".

Windows_Streamer_application_en-us.png

Auf dem Mac finden Sie die Streamer-Anwendung im Ordner "Programme".

Mac_Streamer_application_en-us.png

Schritt 5: Vergewissern Sie sich, dass der Streamer auf der Registerkarte "Status" angemeldet ist.

Wenn Sie den Streamer öffnen, sollte Ihre E-Mail-Adresse oder die E-Mail-Adresse des Besitzers des Kontos im Abschnitt "Computer bereitgestellt durch" angezeigt werden.

Streamer_Status_window_en-us.png

Wenn der Streamer abgemeldet ist, sieht es wie auf einem der folgenden Bilder aus:DeployedSRS_en-us.png

LoginSRS_en-us.png

Wenn der Streamer nach einem Code fragt, können Sie diesen über Ihre Verwaltungskonsole unter https://my.splashtop.com/team_deployment abrufen.

Wenn der Streamer nach einer Kontoanmeldung fragt, können Sie die E-Mail-Adresse und das Passwort für Ihr Konto eingeben.

Schritt 6: Fehlermeldungen

Wenn Sie die Registerkarte "Status" in der Streamer-Anwendung öffnen und die Meldung "Splashtop-Server können nicht erreicht werden" angezeigt wird, wird die Verbindung durch etwas blockiert.

Mögliche Ursachen: Antiviren- oder Sicherheitssoftware oder Änderungen an den Firewall-Einstellungen.

Lösungen: Vergewissern Sie sich, dass Splashtop-Streamer als Ausschluss in der Antivirensoftware aufgeführt ist und lassen Sie ihn auch hinter die Firewall. Weitere Informationen finden Sie in unserem Artikel hier.

0 von 1 fanden dies hilfreich