Drücken und konfigurieren Sie Splashtop SOS mit AirWatch Wakespace ONE UEM

Folgen

Dieser Artikel beschreibt die Anweisungen zum Push und Konfigurieren von Splashtop SOS und Addon mit AirWatch Workspace ONE UEM und Android for Work.

 

Voraussetzungen:

  • Sie haben die Workspace ONE UEM Android EMM-Registrierung erfolgreich eingerichtet
  • Splashtop SOS: 3.5.5 oder höher
  • Gerät: Android 6 oder höher mit Unterstützung von Android for Work

1. Splashtop SOS pushen und konfigurieren

1) Gehen Sie zu Workspace ONE Konsole >Apps& Books> Native, klicken Sie im rechten Bereich auf Anwendung hinzufügen.

mceclip3.png

 

2) Wählen Sie Platform als" Android" und geben Sie Splashtop SOS ein , um die App zu erhalten.Es wird Splashtop SOS als Suchergebnis auflisten. 

25.PNG

3)  Wählen Sie Splashtop SOS, es wird zur Genehmigung aufgefordert und auch die Richtlinien zur Änderung der Berechtigungen der App usw. aktualisiert. Schließlich wird es in den" Organisations-Apps" wie im folgenden Screenshot angezeigt. 

mceclip2.png

4)  Jetzt können Sie zur Anwendungslistenansicht gehen, die Splashtop SOS-App auswählen (Optionsfeld vor der App) und die Schaltfläche Zuweisen  wird über der Anwendungsliste angezeigt.

mceclip1.png

5) Klicken Sie auf Zuweisen. Daraufhin wird das Popup-Fenster Zuweisung angezeigt, entweder Aufgabe hinzufügen, um eine neue Aufgabe hinzuzufügen, oder Bearbeiten einer vorhandenen Aufgabe.

mceclip4.png

6) Wählen Sie im folgenden Bearbeitungsbildschirm die Option Zuweisungsgruppen aus, an die Sie die Konfiguration übertragen möchten, und scrollen Sie nach unten zum Abschnitt Anwendungskonfiguration.

mceclip5.png

7) Klicken Sie auf Konfigurieren, um die Einstellungen für Splashtop SOS zu konfigurieren.

Die folgenden Parameter sind zwingend erforderlich: 

Schlüssel

Name

Geben Sie ein.

Tipps

TEAM_CODE

Team-Code

Zeichenfolge

Teamcode zur Begrenzung des SOS-Zugriffs von

TEAM_BANNER

Team-Banner

Zeichenfolge

Wenn der TEAM_CODE gesetzt wurde:

Teambanner-Informationen werden auf SOS angezeigt

REGION_CODE

Regionalcode

Zeichenfolge

Regionalcode zum Sperren von SOS bei (nur Cloud)

Wert: kann" EU" /' US 'für diesen Artikel eingeben. und es leer zu lassen entspricht" US"

ENABLE_SESSION_AUTH

SOS fordert Erlaubnis bei Verbindung an

Bool

Standard: true

ENABLE_IDLE_SHOUTDOWN

Automatisches Stoppen und Beenden im Hintergrund aktivieren

Bool

Standard: true

[true] bedeutet, den App-Einstellungen zu folgen, [falsch] bedeutet [nie]

mceclip6.png

8) Schließlich, Save& Publish, wird Ihre Konfiguration auf das zugewiesene Gerät mit installiertem Splashtop SOS übertragen, Splashtop SOS wird mit den Konfigurationsparamenten aktiviert.

 

Erteilen Sie Splashtop SOS App-Berechtigungen

Damit Splashtop SOS korrekt funktioniert, können Sie ihm die erforderlichen Berechtigungen erteilen. Sie können dies tun, indem Sie die Schritte ausführen.

1) gehe zu Geräte, > Profile & Ressourcen > Profile können Sie nach Bedarf ein Profil erstellen

26.PNG

2) Gehen Sie auf der Profilbearbeitungsseite zu Berechtigungen, suchen Sie im rechten Bereich nach Splashtop SOS und klicken Sie auf Konfigurieren. Nach Abschluss der Konfiguration können Sie die Profile speichern und auf den Geräten veröffentlichen.

 

2. Push und Konfigurieren des notwendigen Add-Ons

Splashtop SOS benötigt Addon, um die Fernsteuerung von Android-Geräten auf unbeaufsichtigte Weise zu ermöglichen. (Weitere Informationen finden Sie in diesem Support-Artikel)

1) Genehmigen Sie das erforderliche Addon in Managed Google Play und übertragen Sie es auf Gerät

2) Konfigurieren Sie das Addon. Die meisten Addons können ohne zusätzliche Konfigurationen funktionieren, sofern sie auf den Geräten installiert sind. Wenn es sich jedoch um Samsung-Geräte oder Zebra-Geräte handelt, müssen Sie zusätzliche Konfigurationen vornehmen, um sie zu aktivieren.

0 von 0 fanden dies hilfreich