Bereitstellung mithilfe von Gruppenrichtlinien mit MSI- und MST-Dateien

Folgen

In diesem Tutorial geht es um die Bereitstellung mithilfe von Gruppenrichtlinien mit MSI- und MST-Dateien. Sie können wie im Artikel Erstellen einer MST-Datei mithilfe des Orca-Tools beschrieben vorgehen, um eine MST-Datei vor der Bereitstellung zu erstellen.

(Tutorial: Link)

Einrichten einer Gruppenrichtlinie auf dem Hostserver

  1. Fügen Sie im Gruppenrichtlinienverwaltungs-Editor ein neues Paket hinzu.
  1. Nachdem Sie die Streamer-MSI-Datei ausgewählt haben, gehen Sie zu "Erweitert".
  1. Klicken Sie auf der Registerkarte "Bereitstellung" auf "Erweitert" und markieren Sie die Option "Sprache bei der Bereitstellung dieses Pakets ignorieren" aus.
  1. Gehen Sie zur Registerkarte "Änderungen", um die soeben erstellte MST-Datei hinzuzufügen.
 

Auf den Geräten, auf denen Sie den Streamer einsetzen möchten

  1. Öffnen Sie CMD (Eingabeaufforderung), geben Sie den Befehl "gpupdate /force" ein, und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Starten Sie den Computer neu. (Erforderlich)
  3. Nach dem Neustart des Systems sollte der Streamer bereitgestellt worden sein. 
 
1 von 2 fanden dies hilfreich