Woran wir als nächstes arbeiten (Roadmap)

Hier sind einige der aufregenden neuen Funktionen, an denen wir für kommende Versionen unserer Splashtop Business-Produkte arbeiten!

Wir arbeiten eng mit unseren Kunden zusammen, um unsere Produkte mit Erweiterungen und neuen Funktionen weiter zu verbessern!  Einige Funktionen sind nur für bestimmte Dienste verfügbar.

 

Q1

Endpunktüberwachung und -verwaltung

Erhalte verbesserte Sicherheit mit Splashtop Antivirus powered by Bitdefender. Schütze deine Windows- und Mac-Computer mit der preisgekrönten Anti-Malware-Technologie powered by Bitdefender. Stelle Antivirenprogramme nahtlos in Splashtop bereit und verwalte sie dort, sodass keine zusätzlichen Lösungen erforderlich sind.

Verfügbar als Add-on für alle Splashtop Business-Produkte, außer SBA Solo. 

Reduziere Unterbrechungen für Endbenutzer erheblich, indem du kritische Aufgaben im Hintergrund ausführst, ohne die Kontrolle über den Ferncomputer zu übernehmen. Zu den Windows-Diagnosetools gehören der Task-Manager, mit dem du Prozesse (Aufgaben) anzeigen und beenden kannst, und der Registrierungseditor, der dich beim Hinzufügen, Umbenennen, Ändern und Löschen von Registrierungsschlüsseln unterstützt.

Verfügbar für Splashtop Enterprise und SRS-Premium. 

IT-Helpdesk

  • Offenes API-Framework und APIs für die Ticketsystemintegration

Splashtop hat ein API-Bereitstellungs-Framework für Splashtop Enterprise aufgebaut. Der erste Satz offener APIs ermöglicht es Softwareanbietern und IT-Kunden, Supportsitzungen aus Ticket- und Chatsystemen heraus zu erstellen. Techniker können einen Supportlink erstellen, eine Splashtop-Fernsitzung starten und Sitzungsprotokolle abrufen – alles über ihre Ticket- und Chatsysteme. ​

Diese APIs befinden sich derzeit in einer Betatestphase mit einer ausgewählten Gruppe von Partnern und Kunden. Wenn du an einem Betatest dieser Art der Integration interessiert bist, melde dich über dieses Formular an!

 

Q2

IT-Helpdesk

  • Zentralisierte Sitzungsaufzeichnung ​

Sitzungsaufzeichnungen werden in der Cloud von Splashtop statt auf dem lokalen Computer gespeichert. Techniker wechseln einfach zu my.splashtop.com, um die Aufzeichnungen herunterzuladen oder anzusehen. Die Aufnahmen werden bis zu 90 Tage gespeichert und in mehrere MP4-Dateien aufgeteilt.

Derzeit zum Testen in Splashtop Enterprise verfügbar. 

  • Beaufsichtigte Hintergrundaktionen

Ermöglichen Technikern die Ausführung von Aufgaben wie Fernbefehlen, Dateiübertragungen und Hintergrundaktionen innerhalb des Service Desks. Anders als bei ähnlichen Aufgaben über Streamer benötigen sie die Zustimmung des Endbenutzers.

Wird für Splashtop Enterprise-Techniker über den Service Desk verfügbar sein. 

 

  • APIs – Protokolle, Computerinformationen, Benutzerinformationen

Die Q2-Version enthält APIs zum Herunterladen von Protokollen, Computerinformationen und Hardware- und Softwareinventar sowie APIs zum Verwalten von Gruppen.

Mit diesen APIs können Benutzer Protokolle automatisiert archivieren, Protokolle in einem zentralen Protokoll-Repository sammeln, die Endpunktinformationen im Ressourcenmanagementsystem anreichern usw.

Fernzugriff und Wichtiges

  • SBA-Leistung, Wacom-Integration, Productize QUIC

Wir stellen eine neue SBA-SKU vor, um auf dem Hochleistungsmarkt konkurrenzfähig zu sein!

Sie ist auf Kreative zugeschnitten und umfasst Funktionen wie USB-Geräteumleitung, Übertragung Mikrofon-Inputs, YUV 4:4:4-Farbe und High-Fidelity-Audio. ​

​Wir arbeiten außerdem an einer neuen Integration mit Wacom, die kreativen Köpfen, die ihre Geräte aus der Ferne nutzen, ein reibungsloseres Erlebnis bietet. ​

​Darüber hinaus werden wir QUIC als Standardprotokoll für Splashtop-Fernsitzungen einführen, wodurch direkte Verbindungen ohne Relays und eine bessere Leistung möglich werden.​ 

 

Q3

IT-Helpdesk

  • Initiieren einer Supportsitzung über das Internet

Endbenutzer können Supportanfragen über eine Website/ein Webformular mit verschiedenen Methoden initiieren. 

Wird für Splashtop Enterprise-Techniker über den Service Desk verfügbar sein. ​

  • Service-Desk-Berichtsstatistiken

Wir entwickeln diese Funktion für größere Kunden, die mehr Berichte für Verwaltungs-, Compliance- und Prüfzwecke benötigen. Diese Funktion umfasst eine Reihe von Berichtsoptionen, z. B. aktive Sitzungen, Gesamtsitzungen und grundlegende Filter. Benutzer können auch von Diagrammen zur gleichzeitigen Nutzung profitieren, die die maximale Anzahl gleichzeitiger Sitzungen auf stündlicher, täglicher, wöchentlicher und monatlicher Basis anzeigen. Darüber hinaus können Benutzer die Computerzugriffsberechtigungen einfach verwalten und so sehen, wer Zugriff auf die einzelnen Computer hat. Außerdem können sie Benutzersitzungen nach Computergruppe, Computer, Benutzer-ID, Start/Stopp/Dauer der Sitzung und mehr überwachen.

Wird für ausgewählte Splashtop Enterprise-Kunden verfügbar sein. 

  • Verbesserungen für die granulare Steuerung

Detailliertere Steuerelemente zur Verwaltung von Technikerberechtigungen (z. B. nur Ansicht vs. Vollzugriff). 

  • APIs zur Verwaltung von Computern und zur Verwaltung von Zugriffsberechtigungen

Die Q3-Version wird APIs zur Verwaltung von Computern und von Zugriffsberechtigungen enthalten. Diese APIs ermöglichen das automatisierte Löschen und Umbenennen von Computern. Sie ermöglichen auch die programmgesteuerte Zuweisung von Zugriffsberechtigungen, welche besonders nützlich ist, wenn eine große Anzahl von Mitarbeitern individuelle Zugriffsberechtigungen für ihre eigenen Computer benötigt.

 

Endpunktüberwachung und -verwaltung

  • SMART-Aktionen

Verknüpft unsere vorhandenen 1-to-Many-Aktionen und unsere anpassbaren Warnungen und ermöglicht es Benutzern, von Benutzern erstellte 1-to-Many-Skripte durch eine benutzerdefinierte Warnung auszulösen.

  • EMM-Produkt v2-Dashboard

Wir sammeln Feedback zu wichtigen fehlenden EMM (Endpoint Monitoring and Management)-Funktionen, die interne IT-Teams benötigen, und entwickeln eine umfassende EMM-Lösung.​

 

Q4

Fernzugriff und Wichtiges

  • 1 Benutzer in mehreren Teams

Ein Benutzer kann zu mehreren Splashtop-Teams gehören (z. B MSP und interne IT) und gleichzeitig Zugriff auf verschiedene Computerlisten erhalten.​

IT-Helpdesk

  • Planen einer Support-Sitzung​

Techniker können Fernsupport-Sitzungen im Voraus mit ihren Endbenutzern planen und die Service-Desk-Sitzungen in Kalendern wie Outlook und Google Calendar integrieren. 

Wird für Technikern von Splashtop Enterprise über den Service Desk verfügbar sein.​

  • APIs zur Verwaltung von Benutzern

Die Q4-Version wird APIs zum Einladen, Löschen, Aktivieren und Deaktivieren von Benutzern enthalten.

Diese APIs ermöglichen die Automatisierung der Benutzerverwaltung, wenn Mitarbeiter hinzukommen und gehen.

  • Umfrage nach der Sitzung

Die Umfrage nach der Sitzung ermöglicht es Endbenutzern, Kundenfragen zu beantworten.  Endbenutzer können ihre Erfahrungen bewerten und Kunden nutzen diese Umfragen, um ihr Feedback intern zu geben.

Wird für Technikern von Splashtop Enterprise über den Service Desk verfügbar sein. 

  • Verbesserte Computerliste

Machen Sie die Computerliste responsiv, fügen Sie weitere anpassbare Filter und Sortieroptionen hinzu. ​

  • Unterstützung für eine größere Anzahl von Computern

Verbesserungen zur Unterstützung von Teams mit einer großen Computeranzahl (100.000 – 150.000).

Q1 2024

Fernzugriff und Wichtiges

  • 1 Benutzer in mehreren Gruppen + Verschachtelte Gruppen

Kunden können benutzerdefinierte Tags verwenden, um Computergruppen auf der nächsten Ebene zu klassifizieren.​

29 von 31 fanden dies hilfreich