Service Desk-Konsole und allgemeine Nutzung

Folgen

Service Desk bietet nicht nur eine neue Schnittstelle für Benutzer zur Überwachung und Verwaltung beaufsichtigter Sitzungen, sondern auch eine Möglichkeit zur Verbesserung der Arbeitsabläufe der Benutzer. Sie müssen nicht mehr jedes Mal auf einen neuen 9-stelligen Code warten, der von den Endbenutzern generiert wird, wenn sie eine beaufsichtigte Remote-Verbindung starten.

Anforderungen

  • Splashtop Enterprise mit Technikerlizenzen 

  • Business-App Version 3.4.8.4 oder neuer

  • Damit ein Benutzerkonto die Funktion nutzen kann, muss es über die Funktion "Beaufsichtigter Zugang" verfügen, z. B. durch die Rolle "Techniker".

So gelangen Sie in die Service Desk-Konsole:

Sie können die Service Desk-Konsole entweder über die Web-Konsole (my.splashtop.com/my.splashtop.eu) oder über die Business-App aufrufen.

Von der Web-Konsole aus:
Bei der Anmeldung in der Web-Konsole (my.splashtop.com/my.splashtop.eu) finden Sie Service Desk als separate Registerkarte.

mceclip0_en-us.png

Von der Business-App aus:
Sie können auf die Schaltfläche "Service Desk-Konsole" klicken oder zur Registerkarte "Service Desk" gehen.

  • Windows-Benutzer:
    mceclip1_en-us.png
    mceclip2_en-us.png
  • Mac-Benutzer:
    mceclip3_en-us.pngmceclip4_en-us.png

 

In der Service Desk-Konsole:

Wenn Sie Service Desk aufrufen, finden Sie links Startseite und Kanal

mceclip5_en-us.png


Startseite

Auf der Startseite finden Sie alle beaufsichtigten Sitzungen, die Ihnen zugewiesen sind. 


Kanal

In Service Desk ähnelt "Kanal" dem Konzept einer Gruppe/Gruppierung von Benutzern oder Computern.


Sitzung

Sie können die Support-Sitzungen unter "Sitzung" überwachen und verwalten.

So erstellen Sie eine neue Sitzung
Sie können neue Support-Sitzungen im Kanal erstellen, indem Sie auf "Neue Sitzung" klicken und den Link mit dem Endbenutzer teilen.

mceclip6_en-us.png

mceclip7_en-us.png

Über den Link kann der Endnutzer die App herunterladen und starten.

mceclip8_en-us.png

mceclip9_en-us.png

Sobald der Endnutzer die Support-App startet, ändert sich der Status der Sitzung von "Warten" zu "Aktiv".

mceclip10_en-us.png

mceclip11_en-us.png

Wenn die Sitzung aktiv ist, kann der Techniker die Genehmigung zur Verbindung anfordern, indem er auf "Remote-Sitzung starten" klickt.

mceclip12_en-us.png

mceclip13_en-us.png


Nachdem der Techniker eine Genehmigung angefordert hat, wird der Endbenutzer wie folgt aufgefordert, die Genehmigung abzulehnen oder zu erteilen.

mceclip14_en-us.png

Folgendes wird auf der Seite des Endnutzers angezeigt, wenn die Genehmigung erteilt wurde.

mceclip15_en-us.png

Wenn der Benutzer die Genehmigung erteilt, ändert sich das Symbol "Remote-Sitzung starten" vonmceclip16_en-us.png

zumceclip17_en-us.png, was bedeutet, dass der Techniker eine Verbindung zum Benutzer herstellen kann.

Jetzt kann der Techniker die Verbindung herstellen, indem er auf "Remote-Sitzung starten" klickt.

mceclip18_en-us.png


Aktionen

Neben "Remote-Sitzung starten" können Sie auch die folgenden Aktionen durchführen.

  • Übertragen: die Sitzung an eine andere zugewiesene Person oder einen anderen Kanal übertragen

mceclip19_en-us.png
  • Freigeben: die Ihnen zugewiesene Sitzung freigeben

  • Schließen: die Sitzung schließen

  • Löschen: die Sitzung aus dem Kanal löschen

mceclip20_en-us.png

 

Status der Sitzung

mceclip21_en-us.png

  • Warten: Der Status lautet "Warten", bis der Benutzer die Service Desk Support-App über den eindeutigen Link herunterlädt und ausführt, nachdem ein neuer Sitzungslink erstellt wurde.

  • Aktiv: Die Service Desk Support-App wurde auf dem Computer des Endbenutzers gestartet. Dieser Sitzung wurde ein Techniker zugewiesen, und der Techniker ist bereit, die Genehmigung für eine Verbindung anzufordern. 

  • In Warteschlange: Die Sitzung wurde freigegeben und wartet auf einen Techniker, der die Sitzung übernimmt. 

  • Abgelaufen: Die Sitzung hat die in den Kanaleinstellungen festgelegte Ablaufzeit überschritten.  

  • Geschlossen: Der Techniker hat die Sitzung manuell beendet. Es ist keine weitere Verbindung möglich. Um erneut eine Verbindung herzustellen, muss eine neue Sitzung erstellt werden. 

 

0 von 0 fanden dies hilfreich